Protokoll des Hoffnung Spenden Stammtisches

Protokoll des Hoffnung Spenden Stammtisches

Am 20.02.2016 fand der erste Hoffnung Spenden Stammtisch statt.

Ziel des Abends war ein erstes Kennenlernen, das Sammeln von Ideen zur Unterstützung unserer Arbeit in Uganda und das Treffen organisatorischer Absprachen bezüglich des Stammtisches.

Organisatorische Absprachen sind:

  • es wird nach jedem Treffen ein Protokoll für alle Spender und Unterstützer erstellt und versandt
  • ca. alle 2 Monate wird ein Stammtisch stattfinden, bei erhöhten Bedarf auch häufiger
  • es werden kleine Arbeitsgruppen gebildet, die ihre Treffen selbstständig organisieren Ideen zur Unterstützung: 1. der Verkauf des „Amazzi“ Buches soll gefördert werden, zum Beispiel durch den Verkauf auf Märkten und Festivals (hier können auch Souveniers aus Uganda angeboten werden) unsere Öffentlichkeitsarbeit verbessern, durch die Nutzung von weiteren sozialen Netzwerken
  • für die Praktikantenvermittlung sollen Flyer und eine Infomappe entstehen, mit diesen können Infoabende an Schulen veranstaltet werden.
  • alle aktiven ehrenamtlichen Helfer sollen einen Ehrenamtsausweis erhalten, um sich so an öffentlichen und sozialen Stellen (Schule,…) ausweisen zu können.

Für alle Ideen haben sich schon einsatzbereite und motivierte Helfer gefunden und es wurde die erste Projektgruppe gegründet.

Der nächste Stammtisch findet am 16.04.2016 ab 19 Uhr im Restaurant Abissinia (Grunewaldstr. 82, Berlin-Schöneberg) statt. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Ich danke euch für den netten Abend und freue mich auf das nächste Treffen.

Bernadette